Logo der Aktiven Diabetiker Austria

Mittersteig 4/21, A 1050 Wien
Telefon & Fax: 01/587 68 94


Artikelanfang:

Ernährung

DiabetikerInnen sollten sich mit den Inhaltsstoffen von Lebensmitteln und deren Wirkung im Körper, vertraut machen.

Eine der Grundlagen der Diabetes-Behandlung ist eine vernünftige Ernährung.
Aber Grundsätzlich gelten für Menschen mit Diabetes die gleichen Ernährungsempfehlungen wie für alle anderen auch:
„Richtiges“ Essen bedeutet eine bewusste, ausgewogene Ernährung, mit Verzicht auf „leere“ Kalorien (Weißbrot, Semmeln, Pommes usw.). Der Nährwert der Nahrungsmittel sollte in den Mittelpunkt gestellt werden – denn auf die Qualität und die Zubereitung der Lebensmittel kommt es an!

Diabetes und Fettleber - Den gesamten Text anzeigen
29.10.2015

Diabetes und Fettleber

Mit der richtigen Ernährung schwindet das Leberfett und der Blutzucker!
Letztes Update am: 29.10.2015, 11:09 Uhr

Dicker Bauch - hohes Diabetes-Risiko! - Den gesamten Text anzeigen
01.09.2015

Dicker Bauch - hohes Diabetes-Risiko!

Je dicker der Bauch, desto höher das Diabetes-Risiko. Immer mehr Österreicher haben eine Fettleber und sind so besonders gefährdet!
Letztes Update am: 01.09.2015, 11:37 Uhr

Eine tickende Zeitbombe! - Den gesamten Text anzeigen
30.06.2015

Eine tickende Zeitbombe!

Fettdepots zwischen den Organen können Einschränkungen der Organfunktionen – wie gestörte Blutzuckerregulation, schlechte Blutfettwerte und Bluthochdruck verursachen.
Letztes Update am: 30.06.2015, 19:10 Uhr

Teufelskreis Fettleber - Den gesamten Text anzeigen
02.05.2015

Teufelskreis Fettleber

Eine Verbesserung des Blutzucker- und Fettstoffwechsels kann durch gezielte Verringerung des Leberfettes erreicht werden.
Letztes Update am: 02.05.2015, 11:40 Uhr

Mangelernährung? Teil 2 - Den gesamten Text anzeigen
31.10.2013

Mangelernährung? Teil 2

Mehr Lebensqualität bei der Volkskrankheit Diabetes mellitus: mit den richtigen Vitaminen und Mineralstoffen – Teil 2 über die Notwendigkeit der richtigen Vitamine und Mineralstoffe.
Letztes Update am: 31.10.2013, 19:29 Uhr

Mangelernährung? - Den gesamten Text anzeigen
31.08.2013

Mangelernährung?

Mehr Lebensqualität bei der Volkskrankheit Diabetes mellitus: mit den richtigen Vitaminen und Mineralstoffen – Teil 1 unserer Serie über Vitamine und Mineralstoffe.
Letztes Update am: 31.08.2013, 15:06 Uhr

Element Mg+ - Den gesamten Text anzeigen
30.12.2012

Element Mg+

Es lohnt sich wirklich, über Magnesium nachzudenken! Grundsätzlich für alle Menschen, und im Besonderen für hypertone Typ 2 Diabetiker.
Letztes Update am: 30.12.2012, 17:47 Uhr

Süße Versprechungen - Den gesamten Text anzeigen
02.11.2012

Süße Versprechungen

Univ.-Prof. Dr. Sepp Porta und Dr. Erich Wolfrum diskutierten über Stevia im Zusammenhang mit gesunder Ernährung – vor allem für Diabetiker
Letztes Update am: 02.11.2012, 13:53 Uhr

Sportlerlatein - Den gesamten Text anzeigen
01.05.2012

Sportlerlatein

Was Sie beachten sollten, wenn Sie den Flüssigkeitsverlust beim Sport ausgleichen – denn Durstlöscher ist nicht gleich Durstlöscher!
Letztes Update am: 01.05.2012, 14:56 Uhr

Flüssiges Öl, festes Fett - Den gesamten Text anzeigen
28.02.2012

Flüssiges Öl, festes Fett

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, warum Pflanzenöle flüssig und tierische Fette wie Butter oder Schmalz fest sind? Hier die Antwort: Aufgrund ihrer Fettsäuren.
Letztes Update am: 28.02.2012, 14:36 Uhr

D – multifunktional - Den gesamten Text anzeigen
06.01.2012

D – multifunktional

Lange ignoriert, jetzt umso umjubelter: Vitamin D – das Sonnenvitamin: nahezu unentbehrlich, aber in Nahrungsmitteln nur spärlich…
Letztes Update am: 06.01.2012, 10:42 Uhr

31.10.2011

Es muss nicht immer Kuhmilch sein

Kuh, Ziege, Schaf oder Stute - Dass es nicht immer Kuhmilch sein muss, beweist ein gut gefülltes Milchregal. Zur Auswahl stehen die klassische Kuhmilch, die herbe Ziegenmilch, die gesundheitsfördernde Schafmilch und das Schönheitselixier Stutenmilch.
Letztes Update am: 31.10.2011, 17:45 Uhr

Guten Appetit - Den gesamten Text anzeigen
30.06.2011

Guten Appetit

Fett macht hungrig statt satt, Kohlenhydrate füllen den Magen, Medikamente allein helfen nichts: Tipps beim ADA-Infotag im Mai
Letztes Update am: 01.07.2011, 06:32 Uhr


ARTIKEL EMPFEHLEN | ARTIKEL DRUCKEN | Letztes Update: 01.07.2011 - 06:34 Uhr

Quelle: www.aktive-diabetiker.at © ADA - Aktive Diabetiker Austria - Mittersteig 4/21, A 1050 Wien