Logo der Aktiven Diabetiker Austria

Mittersteig 4/21, A 1050 Wien
Telefon & Fax: 01/587 68 94


Artikelanfang:

Ernährung

DiabetikerInnen sollten sich mit den Inhaltsstoffen von Lebensmitteln und deren Wirkung im Körper, vertraut machen.

Eine der Grundlagen der Diabetes-Behandlung ist eine vernünftige Ernährung.
Aber Grundsätzlich gelten für Menschen mit Diabetes die gleichen Ernährungsempfehlungen wie für alle anderen auch:
„Richtiges“ Essen bedeutet eine bewusste, ausgewogene Ernährung, mit Verzicht auf „leere“ Kalorien (Weißbrot, Semmeln, Pommes usw.). Der Nährwert der Nahrungsmittel sollte in den Mittelpunkt gestellt werden – denn auf die Qualität und die Zubereitung der Lebensmittel kommt es an!

Milchprodukte als heimliche Zuckerfallen - Den gesamten Text anzeigen
30.06.2017

Milchprodukte als heimliche Zuckerfallen

Über 1200 Milchprodukte zum Trinken und Löffeln im Test. Über 70 Prozent der im Handel erhältlichen Milchprodukte enthalten zu viel Zucker.
Letztes Update am: 30.06.2017, 15:43 Uhr

Diabetes und Fettleber - Den gesamten Text anzeigen
29.10.2015

Diabetes und Fettleber

Mit der richtigen Ernährung schwindet das Leberfett und der Blutzucker!
Letztes Update am: 29.10.2015, 11:09 Uhr

Dicker Bauch - hohes Diabetes-Risiko! - Den gesamten Text anzeigen
01.09.2015

Dicker Bauch - hohes Diabetes-Risiko!

Je dicker der Bauch, desto höher das Diabetes-Risiko. Immer mehr Österreicher haben eine Fettleber und sind so besonders gefährdet!
Letztes Update am: 01.09.2015, 11:37 Uhr

Eine tickende Zeitbombe! - Den gesamten Text anzeigen
30.06.2015

Eine tickende Zeitbombe!

Fettdepots zwischen den Organen können Einschränkungen der Organfunktionen – wie gestörte Blutzuckerregulation, schlechte Blutfettwerte und Bluthochdruck verursachen.
Letztes Update am: 30.06.2015, 19:10 Uhr


1  2  3  4  

ARTIKEL EMPFEHLEN | ARTIKEL DRUCKEN | Letztes Update: 30.06.2017 - 13:38 Uhr

Quelle: www.aktive-diabetiker.at © ADA - Aktive Diabetiker Austria - Mittersteig 4/21, A 1050 Wien