Logo der Aktiven Diabetiker Austria

Mittersteig 4/21, A 1050 Wien
Telefon & Fax: 01/587 68 94


Artikelanfang:

Der Musterdiabetiker

Lincolnbart

Gottfried Bitiste mit ADA-BEK und Gruppe Baden – emsig und erfolgreich wie immer.

Ich kenne ihn ja schon eine kleine Ewigkeit. Die Atomkatastrophe von Tschernobyl Mitte der Achtziger des vorigen Jahrhunderts (!) führte uns beim Troubleshooting zusammen, als es darum ging, Sievert, Betastrahlen, Fall-out und Schutzraumausstattung der Bevölkerung verständlich zu machen. Gottfried Bitiste wurde nicht müde, Vorträge zu halten und Fragen zu beantworten.

Ungefähr zur gleichen Zeit wurde sein Diabetes festgestellt. Und weil Bitiste ein Macher ist, stürzte er sich in eine DiabetikerInnenausbildung in Alland und erinnert sich noch heute an seinen beleibten Tischnachbarn, der über die Diät jammerte und heimlich Schnitzel und Stelzen verdrückte.

Gottfried Bitiste, der Mann mit dem gepflegten weißen Lincoln- oder Schifferkrause-Bart, hingegen stellte sein Leben um. Er traf ADA-Obmann Dr. Erich Wolfrum, stürzte sich in Intensivseminare und kann heute als ADA-Gruppenleiter seinen Leuten leicht fassbar erklären, warum es gut ist, die Zuckerkrankheit zu verstehen und ernst zu nehmen.

Sein Büro in der Pernerstorfergasse gestaltete er kurzerhand in ein Schulungszentrum um, bis es aus allen Nähten platzte und er einen neuen kostenfreien Treffpunkt in der Bassena der Per-Albin-Hansson-Siedlung auftat.

Bis vor Kurzem leitete er die ADA-Selbsthilfegruppe Bassena in Wien-Favoriten, heute „nur mehr“ die SHG Baden und eine gut frequentierte Wandergruppe. Und veranstaltet hervorragende Schulungswochen wie jene vor Kurzem in Hartberg mit den Schwerpunkten Bewegung, Ernährung und Kontrolle (ADA-BEK). Die TeilnehmerInnen waren begeistert.

Richard Andraschko





zurück zur Übersicht


ARTIKEL EMPFEHLEN | ARTIKEL DRUCKEN | Letztes Update: 31.10.2011 - 19:21 Uhr

Quelle: www.aktive-diabetiker.at © ADA - Aktive Diabetiker Austria - Mittersteig 4/21, A 1050 Wien